01.03.2020

 

David Kiangebeni wird Nordrhein-Vizemeister

 

 

David Kiangebeni, David Linkert und Oktay Uyanik starteten erstmals bei den U16-Nordrheinmeisterschaften in Düsseldorf.

 

David K. eröffnete sein Debüt mit dem Weitsprung. Mit seiner Weite von 5,07m konnte er sich den 7. Platz sichern. Anschliessend zog er als schnellster Sprinter aller Vorläufe ins 60m-Finale ein. Hierbei konnte er sich erneut verbessern und stellte eine neue Bestleistung von 7,62sec. auf. Mit dieser Zeit sicherte er sich souverän den Nordrhein-Vizemeistertitel.

 

In der Altersklasse M15 gingen David L. und Oktay an den Start. Erstmals blieb David L. unter der magischen 8-Sekunden-Marke und sicherte sich mit seiner neuen Bestzeit den Einzug in die Finalläufe.

 

16.02.2020

Tolle Ergebnisse beim Schülersportfest in Troisdorf                                                       

 

Am 15.02.2020 starteten fünf Bergheimer Leichtathleten in der Altersklasse U16 beim Hallensportfest in Troisdorf.
Jule eröffnete den Wettkampf mit ihrem Weitsprung und erzielte eine Weite von 3,67m.  Auch die drei Jungs gingen beim Weitsprung an den Start. David K. konnte sich mit einer neuen Bestweite von 5,14m den dritten Platz sichern. David L. schraubte seinen Rekord um rund 30cm auf 4,78m hoch.
Über die 60m gingen die Fünf an den Start. Hierbei gelang es allen, eine neue persönliche Bestzeit zu erlaufen. Tagesschnellster der Trainingsgruppe war David K.. Mit einer hervorragenden Zeit von 7,71sec. war er außerdem der schnellste seiner Altersklasse M14. 

 

11.01.2020

Bergheimer schnell unterwegs

 

Am Wochende waren die Bergheimer Athleten in Düsseldorf zu Gast. Bei den Regionsmeisterschaften der Region Mitte durften unsere Athleten außer Konkurenz an den Start gehen um sich noch für die Nordrheinmeisterschaften am kommenden Wochenende zu qualifizieren. Den Anfang machten die Jungs im 60m Sprint. Maksim erreichte mit 7,82sec die schnellste Zeit der Bergheimer Athleten vor Tim (8,00sec), Lazar (8,15sec) , Oktay (8,37sec) und David (8,43sec). Maksim unterbot mit seiner Zeit zugleich die geforderte B- norm für die Nordrheimeisterschaften. Im Hochsprung waren Maksim und Lazar sehr nervös, die Anfangshöhe von 1,56m war für Lazar an diesem Tag zu hoch, er schied ohne gültigen Versuch aus. Maksim meisterte die Anfangshöhe, blieb aber an 1,61m dreimal hängen. Im Weitsprung entschied Tim den Wettkampf für sich und erzielte mit 5,17m die beste Weite unter den Bergheimern, gefolgt von Maksim (4,88m) und Lazar (4,86m). Lisa und David starteten anschließend im 800m Lauf. Beide liefen von vorne weg ein sehr gutes Rennen, in Runde vier verkrampften beide zu sehr, so dass Lisa im Lauf der weiblichen U18 in 2.50,87min und David bei der männlichen U18 in 2.35,26min in Ziel kamen.

Zum Schluss stand die 4*200m Staffel auf dem Programm. Zum ersten Mal seit 12 Jahren startete eine Bergheimer Staffel in der Halle. Alle Starter waren sehr nervös. Lazar als Startläufer setze sich in der ersten Runde an die Spitze des Feldes. Oktay konnte den Vorsprung leider nicht halten, so dass Tim und am Ende Maksim den Rückstand nicht mehr aufholen konnten. Trotzdem kam die Staffel mit einer guten Zeit von 1:49,62min ins Ziel und darf am kommenden Wochenende bei den Nordrheinmeisterschaften erneut an den Start gehen.

05.01.2020

Starke Leistungen zu Jahresbeginn

 

Trotz Ferien starteten neun Athleten des LC Jugend 07 Bergheim beim Hallensportfest in Troisdorf. Die Trainerin Dana Schmitz konnte erneut einige neue Athleten aus Bergheim an den Start bringen. Die Jugendlichen starteten das erste Mal in der Altersklasse U18. Im 60m Sprint war Maksim mit 7,91sec schnellster der Wettkampfgruppe insgesamt reichte es an dem Tag in einem großen Teilnehmerfeld zu einem Platz unter den Top 20. Nils startete zum ersten Mal im Bergheimer Trikot und kam in 8,00sec ins Ziel, vor Tobias 8,10sec und Tim 8,11sec. Im Hochsprung konnte Maksim eine neue Bestleistung aufstellen, mit übersprungenen 1,61m gewann er mit deutlichem Vorsprung den Wettkampf, an den 1,65m scheiterte er nur sehr knapp. Lazar folgte mit 1,48m und Platz 3 vor Tim 1,44m. Johannes startete im Kugelstoßen. Sein Wettkampfgerät wiegt seit Jahresbeginn ein Kilogramm mehr. Mit der 5 Kilogramm schweren Kugel stieß er 8,13m und erreichte einen guten 5. Platz. Zum Schluss starteten die Jungs im Weitsprung. Tim erreichte mit 5,05m den Endkampf der Top Acht. Am Ende blieb es bei 5,05m und einen sehr guten 8. Platz. Maksim, Lazar und Nils hatten Probleme beim Anlauf. Nils verpasste mit gesprungenen 4,85m, wie auch Maksim mit 4,65m knapp den Endkampf.

 

Kommende Woche starten die Leichtathleten in Düsseldorf, die letzte Möglichkeit sich für die Nordrheinmeisterschaften zu qualifizieren. Mit im Programm ist die 4*200m Staffel.