News

24.09.2017

Lea Hübbers für die Staffel nominiert

 

Das Lea in diesem Jahr richtig schnell auf der Laufbahn unterwegs war, ist auch bei den Wettkampforganisatoren des Kreis KölnRheinErft nicht unbemerkt geblieben. Aufgrund ihrer Bestleistung (13,20sec über 100m) wurde Lea für den Kreisvergleichswettkampf in Duisburg nominiert. Lea vertrat die Kölner Farben in der 4*100 Staffel.

Der Wettkampf lief bestens, die Staffel kam mit einer Zeit von 51,19sec ins Ziel wurde aber anschließend aufgrund eines Meldefehlers disqualifiziert.

Mit 75 Punkten belegte das U16er Mädels- Team einen guten achten Platz.

 

Die Kreisvergleichswettkämpfe fanden in diesem Jahr zum letzten Mal in dieser Form statt. Ab dem kommenden Jahr werden die 16 Kreise auf 4 Regionen aufgeteilt.

 

09. Juli 2017

Sieben Tagessiege für Bergheimer Leichtathleten

 

Beim Süchtelner Bergfest waren 12 Bergheimer Athleten am Start. Insgesamt gab es 7 Tagessiege und 25 Platzierungen unter den Top 8. Erfolgreichste Athletin war erneut Lea Hübbers in der Altersklasse W13. Lea startete in fünf verschiedenen Disziplinen und konnte zu Beginn im 75m Sprint ihre Bestzeit erneut verbessern, mit 10,21sec belegte sie den dritten Platz wie auch mit ihren übersprungenen 1,25m im Hochsprung. Im Kugelstoßen (7,88m), im Weitsprung (4,76m) und im Speerwerfen (32,95m) gewann Lea jeweils mit neuen persönlichen Bestleistungen. Die Weite im Speerwerfen bedeutete zugleich einen neuen Vereinsrekord. Marcel Schiffer gewann in der Altersklasse M30 alle Wurfdisziplinen. Dana Schmitz gewann ebenfalls bei den Frauen das Speerwerfen mit 34,33m und belegte im Kugelstoßen wie auch im Diskuswerfen einen guten dritten Platz. Ronja Schiffer (W13) übersprang erstmals die vier Meter Marke im Weitsprung und belegte mit 4,06m einen tollen achten Platz. Im Hochsprung scheiterte sie knapp an der Höhe von 1,30m und freute sich dennoch mit übersprungenen 1,25m über einen guten vierten Platz.  Marie Wolf bestätigte ihre gute Form. Im Weitsprung sprang sie mit 4,44m auf den fünften Rang, über die 100m steigerte sie ihre Bestleistung auf 14,07sec. Erstmals warf sie den Speer auf 22,69m und wurde auch hier fünfte. Tobias Roth warf den 400g Speer auf 28,43m und stieß die Kugel auf 7,84m, im 75m Sprint konnte er seine Leistung aus den letzten Wettkämpfen mit 10,80sec bestätigen. Lena Rolfes steigerte ihre Bestleistungen im 100m und 200m Sprint und verfehlte mit 30,45sec nur knapp ihr persönliches Ziel unter 30sec zu laufen. Zwei 4*100 Staffeln konnte der LC Jugend 07 Bergheim an den Start schicken. In der Altersklasse U16 belegte die Staffel in Besetzung Ronja Schiffer, Lea Hübbers, Lisa Viehofen und Schlussläuferin Doreen Kamga in einer Zeit von 55,34sec einen tollen dritten Platz. Die Staffel in der Altersklasse U18 in Besetzung Nour Selewani, Marie Wolf, Laura Doll und Lena Rolfes konnte ihre Bestzeit nochmals steigert und belegten ebenfalls mit 57,27sec den dritten Platz.


02. Juli 2017

U12er erfolgreich

 

Drei Athleten aus der Trainingsgruppe von Dana Schilder waren am Sonntag in Köln bei den Kreiseinzelmeisterschaften am Start.  Alina  W11 stellte gleich drei Bestleistungen auf. Im 50m Sprint erreichte sie in einer Zeit von 9,51sec das Ziel, im Weitsprung übersprang sie erstmals die 3 Meter Marke und landete mit 3,08m auf Platz 29. Im Ballwurf und im 800m Lauf belegte Alina jeweils Platz 11. Daniel und Timo starteten in der Altersklasse M11. Im 50m Sprint schieden beide knapp im Vorlauf aus, im Weitsprung verpasste Timo mit guten 3,57m Platz 8. Beim 800m Lauf konnte Timo erstmals die 3 Minuten Marke unterbieten. Mit 2:58,86min durfte er sich zudem über einen guten achten Platz freuen. Daniel belegte mit 3:18,74min Platz 12.

 02. Juli 2017

Lea Hübbers Kreismeisterin im Ballwurf

 

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Köln – Höhenberg gelang Lea Hübbers mit Abstand der weiteste Wurf mit dem 200g Ball. Sie gewann den Wettbewerb mit 35,0m und freute sich über die Siegermedaille. Ronja Schiffer stelle ihre Bestleistung von 27,5m ein und wurde sechste. Im Kugelstoßen erreichte Lea eine neue Bestleistung. Mit 7,51m wurde Lea zweite, Ronja belegte mit 6,53m Platz sechs. Im 75m Sprint konnte Lea ihre Leistungen der vergangenen Wochen nicht ganz abrufen und wurde in 10,30sec vierte. Ronja startete nach ihrem tollen Ergebnis in Liblar im Hochsprung und erreichte mit übersprungenen 1,25m den vierten Platz. Im 60m Hürdensprint stellte Lea ebenfalls mit 10,94sec eine neue Bestzeit auf und wurde fünfte.

 

In der Altersklasse W12 konnte Darleen im Weitsprung erstmals die 4 Meter Marke überspringen und wurde mit 4,07m achte. Jenny stieß die Kugel auf 5,27m und freute sich über einen tollen fünften Platz.

 

Abschließend  sprintete die 4x75m Staffel in Besetzung Schiffer, Hübbers, Kamga und Wang in 45,27sec über die Ziellinie.

 

30. Juni 2017

Marco Schiffer läuft Saisonbestzeit

 

Drei Bergheimer Athleten waren beim Horremer Abendlauf am Start. Den Beginn machte Timo Krome (M11) beim 1,5km Schülerlauf. In einem schnellen Rennen konnte Timo gut mithalten und erreichte das Ziel als zweiter seiner Altersklasse in 6:06min. Beim 5km Lauf starteten die Brüder Marco und Marcel Schiffer. Marco setzte sich direkt zu Beginn im vorderen Teil des Läuferfeldes fest, musste aber schließlich bei km 3 die anderen ziehen lassen. Er erreichte mit neuer Saisonbestzeit von 21:17min im Gesamtfeld Platz 18 und wurde dritter in der Hauptklasse. Marcel wurde mit 24:30min fünfter in der Altersklasse M30.

 

24.Juni 2017

Lea Hübbers gewinnt mit neuem Vereinsrekord

 

Bei den offenen Kreismehrkampf- meisterschaften der beiden Kreise Düren und Euskirchen konnten Lea Hübbers und Ronja Schiffer neue Bestleistungen aufstellen. Beide starteten im Vierkampf der Jahrgangsklasse W13. Der Wettkampf startete mit dem Weitsprung. Lea erreichte im dritten Versuch 4,51m, Ronja sprang eine gute Serie und stellte mit 3,98m die erste Bestleistung des Tages auf. Im 75m Sprint erreichte Lea mit 10,29sec vor Ronja 11,50sec als schnellste die Ziellinie. Beim Ballwurf konnte Lea mit 37,5m ihre Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. Ronja kam auf ebenfalls sehr gute 27,5m. Beim abschließenden Hochsprung waren beide sehr nervös. Für Ronja und Lea war es der erste Hochsprungwettbewerb. Ronja stieg bei 1,04m ein, Lea eine Höhe später bei 1,08m. Beide übersprangen die folgenden Höhen im ersten Versuch. Bei 1,20m scheiterte Lea dreimal knapp und beendete den Wettkampf mit übersprungenen 1,16m. Ronja blieb voll konzentriert und meisterste auch die nächsten Höhen 1,24m und 1,28m souverän. Zum Schluss packte sie auch noch 1,32m und sprang vom ganzen Teilnehmerfeld am höchsten. Lea gewann den Vierkampf mit 1734 Punkten vor Ronja, die sich mit ihrer tollen Hochsprungleistung mit 1577 Punkten auf den dritten Platz vorschob.

 

 

 21. Juni 2017

Starke Leistungen beim Bedburger Abendsportfest

Beim Bedburger Abendsportfest waren wir  mit insgesamt 12 Athleten vertreten, zusammen stellten sie 19 Bestleistungen auf und 10 Mal stand mindestens einer aus Bergheim auf dem Treppchen. Trotz der heißen Temperaturen gingen alle hochmotiviert  an den Start. Im 75m Sprint konnten Jule  und Oktay ihre Bestzeiten deutlich steigern. Tobias (10,64sec) konnte seine Zeit sogar um mehr als eine Sekunde steigern, er gewann wie Lea Hübbers (10,22sec) in der Altersklasse vor der drittplatzierten Ronja Schiffer (11,41sec). Beim 100m Sprint gewann Lea Hübbers ebenfalls deutlich in 13,22sec den Wettkampf vor Ronja Schiffer (14,89sec). Bei den Jugendlichen waren diesmal viele neue Gesichter am Start. Nour belegte im 100m und 200m Sprint den zweiten Platz. Marie konnte ihre Bestleistung über 100m nochmal auf 14,23sec steigern und lief über 200m die beste Zeit im Team. Lena freute sich über einen achten Platz im 200m Sprint. Zum Schluss lief die Bergheimer  4*100m Staffel in Besetzung Selewani, Wolf, Doll und Rolfes in 57,73sec auf den zweiten Platz.

 

 

07. Mai 2017

Dana Schmitz meldet sich eindrucksvoll zurück

 

Rückkehrerin Dana Schmitz schaffte es bei den Kreismeisterschaften in Wesseling dreimal auf das Treppchen, im Speerwurf gelang ihr der mit 35,15m der weiteste Wurf. Im Diskus und Kugelstoßen erreichte sie mit tollen Bestleistungen Platz drei. Dana erfüllte sogar in allen Disziplinen die Qualifikation für die Nordrheinmeisterschaften der Frauen und Männer und ist damit Ende des Monats Bottrop startberechtigt. Für Dana war es nach zwei Jahren der erste Wettbewerb, besser hätte der Wiedereinstieg nicht besser sein können.

 

Lea Hübbers (W13) startete beim Wettkampf in Wesseling in der Altersklasse W14. Im 100m Sprint gewann sie den Vorlauf in 13,69sec und konnte sich im Endlauf noch auf 13,60sec steigern, damit unterbot auch sie die Nordrhein Qualifikation deutlich. Lisa (W14), Marie (W17) und Doreen (W15) sprinteten in ihren Altersklassen mit neuen Bestleistungen auf den neunten Platz.

 

Am Zweiten Tag stand für Ronja Schiffer und Lea Hübbers der Speerwurf an, beide traten zum ersten Mal in dieser Disziplin an. Lea warf das 400g schwere Wurfgerät auf 26,13m und gewann vor Ronja die die 20m Marke mit 19,67m knapp verpasste, den Wettbewerb.

 

28. Januar 2017

 

Toller Einstieg in die Hallensaison

 

Beim Hallensportfest in Köln starteten unsere Athleten in die Hallensaison. Lea Hübbers  gelang dabei ein Einstieg nach Maß. Im 60m Sprint verbesserte sie ihre Bestzeit auf 8,67sec und belegte damit Platz 3, im Weitsprung verbesserte sie ebenfalls ihre Bestmarke auf 4,53m und durfte sich wie auch im Kugelstoßen (7,72m) über Platz 2 freuen. Ronja Schiffer stieß die 3kg Kugel zum ersten Mal im Wettkampf und erreichte mit 6,98m den Endkampf und Platz 7. Im Jahrgang 2005 waren Jule  und Darleen am Start. Zum ersten Mal sprinteten sie die 60m in der Halle und nahmen am Kugelstoßen teil, zudem verbesserte Jule ihre alte Bestmarke im Weitsprung auf 3,49m. Einziger männlicher Starter war Johannes . Er stieß die 4 kg Kugel auf 6,24m und verpasste damit den Endkampf als neunter um wenige Zentimeter. Insgesamt war Dana sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.