News



27. September 2015

Gute Zeiten der Bergheimer Läufer in Erftstadt


Beim Erftstädter Stadtlauf konnten Lena Rolfes und Marcel Schiffer gute Zeiten erzielen.Beide starteten beim 5 km Lauf und hatten sich viel vorgenommen.

Lena nutze den Lauf für die Vorbereitung auf die Schulstaffel des Gutenberg-Gymnasiums beim Köln Marathon am Wochenende und wollte erstmals die 30 min Marke unterbieten. Am Ende blieb sie mit 27:15 min deutlich unter der angestrebten Zeit und belegte zudem den dritten Platz in der Altersklasse U16.

Marcel lief mit 22:40 min ebenfalls eine gute Zeit und belegte den zweiten Platz in der Altersklasse M30.



26. September 2015

Erfolgreiche Finalveranstaltung des JuniorCups in Bergheim

 

Der LC Jugend 07 Bergheim war in diesem Jahr der Gastgeber vom Finale des Kölner Junior Cups. Insgesamt traten sechs Vereine mit 100 Kindern an.

Spannender konnte es zuvor gar nicht sein: Gleich vier Vereine hatten nach den Wettkämpfen in Köln und Habbelrath die Chance in der Gesamtwertung den zweiten Platz zu belegen - unter anderem auch die Kinder aus Bergheim. Der Wettkampf begann mit der 40m Hindernis-Pendelstaffel, bei der die Bergheimer Talente knapp hinter der Staffel aus Köln auf Platz drei landeten. In den weiteren Disziplinen, dem Tennisringweitwurf, dem Weitsprung und dem 700m Crosslauf erzielten die Bergheimer sehr gute Ergebnisse. Lea Hübbers zeigte mit 4,02m im Weitsprung und der drittschnellsten Zeit im Crosslauf tolle Leistungen. Ebenso konnten Tobias Roth und Jonah Plath mit Abstand die meisten Punkte im Feld beim Tennisringweitwurf erreichen.

Es waren spannende Disziplinen und am Ende des Tages belegten die Kinder des LC Jugend 07 Bergheim einen hervorragenden zweiten Platz. Auch in der Gesamtwertung des Kölner Junior Cups belegten sie punktgleich mit dem TUS Köln rrh. hinter dem LAV Habbelrath – Grefrath den zweiten Platz und durften sich über die Silbermedaille freuen.


Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer nicht möglich gewesen wäre. An dieser Stelle möchten wir uns daher nochmal herzlich für die tolle Unterstützung bedanken!



19. September 2015

Gute Ergebnisse beim Bedburger Citylauf

 

Bei bestem Laufwetter erzielten die Bergheimer Athletinnen und Athleten gute Zeiten und Platzierungen. Bei den Schülerinnen U12 gewann Lea Hübbers den 500m Lauf in 1.46,7 min und durfte sich wie auch Lisa Viehofen beim 2000m Lauf der Schülerinnen U14 über Platz eins auf dem Treppchen freuen. Die jüngste Teilnehmerin im 500m Lauf vom LC Jugend 07 Bergheim, Lisa Geuenich, belegte bei den Schülerinnen U8 den zweiten Platz. Platz 2 und 3 über 2000m bei den Schülerinnen U16 belegten Sabrina Rausch und Marie Wolf. Bei den Senioren M50 über 10km liefen Peter Matheisen (45:23min) und Michael Dues (50:40min) sehr gute Zeiten.



 06. September 2015

Bergheimer Leichtathleten auf dem Treppchen

 

Mit einem kleinen Team aber mit großem Erfolg kehrten die 5 Athleten des LC Jugend 07 Bergheim zurück aus Köln-Höhenberg von den Kreismehrkampfmeisterschaften. Tobias Roth erreichte im Dreikampf mit 884 Punkten den dritten Platz und warf unter anderem mit dem 80g Ball eine neue Bestweite von 38,50m. Lea Hübbers schaffte es in einem großen Teilnehmerfeld auf den zweiten Platz und durfte sich über die Silbermedaille freuen, zum Sieg fehlten nur 5 Punkte. Nele Toma 508 Punkte, Michaela Paseka 792 Punkte und Oktay Uyanik 739 Punkte schafften es mit Ihren Punktzahlen unter die Top 20.


13. Juli 2015

U14 und U16 zum Trainingswochenende an die Ahr 

 

Ende Juni ging es für sieben Athletinnen des LC Jugend 07 Bergheim e.V. mit den Trainern Tim und Lisa nach Bad Neuenahr zu einem Trainingswochenende. Im dortigen Apollinaris-Stadion trainierte die Gruppe fleißig unter guten Bedingungen Hochsprung, Speerwurf und weitere Disziplinen. Zusätzlich standen eine Einheit im Schwimmbad und kleine Laufeinheiten auf dem Trainingsplan.

In und um die Jugendherberge in Bad Neuenahr, die als Unterkunft für das Wochenende diente, fand der gemütliche Teil des Trainingslagers statt. Neben Slacklining, Sonnenbaden und im kalten Wasser der Ahr abkühlen, wurde der Abend gemütlich mit Gitarre und Gesang ausgeklungen.

Vielen Dank an die Eltern, die die An-und Abreise ermöglicht haben, und an Lisa, die eine super Unterstützung war. Nicht zu vergessen sind die tollen Athletinnen Anna, Lara, Josephine, Zoe, Emma, Maike und Jana, die das straffe Programm motiviert gemeistert haben und zu einem unvergesslichen Wochenende beigetragen haben.